Größe

Größe

 

 

6,5ZollBild  8ZollBild  10ZollBild

 

 

 

Unterschiedliche Radgrößen für unterschiedliche Ansprüche

Hoverboards gibt es in unterschiedlichen Radgrößen um unterschiedlichen Ansprüchen gerecht zu werden. Dabei unterscheidet man in 6,5 Zoll, 8 Zoll und 10 Zoll große Reifen, wobei es sich entweder um Hartgummireifen oder um luftgefüllte Räder handelt. Sie merken, dass es bei simplen Dingen wie den Reifen Unterschiede bei den Self-Balance-Scootern gibt. Ein weiteres wichtiges Kriterium für die Wahl Ihres perfekten Hoverboards im Online-Shop von Hoverboard-Deutschland.

Größer ist besser?

Das stimmt so nicht immer, denn die Standardgröße für die Reifen beim Hoverboard liegt bei 6,5 Zoll. Bei diesen Rädern handelt es sich dann um Hartgummireifen, welche besonders wendig und ideal für den Einsatz auf der Straße geeignet sind. Das absolute Gegenstück sind die 10 Zoll großen Räder der „Cross“ Hoverboards. Für den exzellenten Fahrkomfort und die höhere Geländetauglichkeit sorgen dabei nicht nur allein die Reifengröße sondern auch die Luftfüllung der Reifen. Zur Wahl steht für Sie zu außerdem auch noch die dazwischen liegende Variante der E-Boards mit 8 Zoll großen Hartgummireifen. Etwas besserer Fahrkomfort, stabilerer Laufeigenschaften allerdings weniger Wendigkeit als mit 6,5 Zoll Rädern. Sie sehen, am Ende müssen Sie entscheiden, was für Sie wichtig ist. Die passende Beratung liefert Hoverboard-Deutschland.

Eine Frage der Optik …

… ist die Auswahl der Reifengröße auf alle Fälle ebenfalls. Die 10 Zoll großen Luftreifen finden Sie ausschließlich auf den „Cross“ Modellen. Das bedeutet, dass Liebhaber des „Classic“ oder eines futuristischen Designs zwangsweise auf 6,5 Zoll bzw. 8 Zoll Hoverboards zurückgreifen müssen.

 

 


Zurück zur Übersicht ►